Soennecken-Community

Starkes Expertennetz-Werk

Ausgabe-Nr.: 5/2019

Kai Holtkamp, Bereichsleiter Streckenhandel bei Soennecken: „Mit der Community geben wir den Mitgliedern einen Raum, miteinander in Interaktion zu treten und über unser Trainerteam neue Impulse und praxisrelevante Verkaufstipps zu erhalten.“

Die Einkaufs-Genossenschaft bezeichnet die virtuelle Soennecken Community mit mehr als 200 Nutzern als das stärkste digitale Expertennetz-Werk der PBS-Branche. In ihr arbeiten, lernen und kommunizieren insbesondere die Verkäufer der Mitglieder, wann, wo und wie sie wollen. Begleitet werden sie zu jeder Zeit von einem kompetenten Trainerteam aus eigenen Experten und aus der Industrie. Sie geben Impulse, beantworten Fragen oder stehen für On-Demand-Trainings zur Verfügung.

Branchenwissen, Informationen zu neuen Produkten und Sortimenten, ein Nachschlagewerk zu allen relevanten Themen des Marktes und aktuelle Statistiken und Wettbewerbs-Informationen können die Verkäufer aus dem Innen- und Außendienst abrufen. Entscheidend für den Erfolg der kostenlosen Community sind jedoch nicht nur die Informationen, sondern ist insbesondere der Austausch untereinander. „Niemand weiß, was er kann, bis er es probiert hat“, steht auf einer der virtuellen Impulskarten, die die Trainer regelmäßig in den Raum stellen. Eine Teilnehmerin nimmt den Impuls auf und postet ein Beispiel aus ihrem Praxisalltag zur kreativen Kundenansprache. Sie freut sich über positives Feedback und die anderen Teilnehmer über den Denkanstoß über den Tellerrand hinaus.

Begonnen hat das Netzwerk 2017 als Idee für nachhaltige Kommunikation zwischen Teilnehmern der Soennecken Akademie. Im Herbst 2019 starteten die Overather mit der Akademie zum dritten Mal die Ausbildung zum Vertriebstrainee für moderne Arbeitswelt-Gestaltung. Die Qualifizierung, die vor drei Jahren gemeinsam mit den Händlern entwickelt wurde, hat sich nach Angaben des Managements erfolgreich etabliert. Gut ausgebildete Vertriebsmitarbeiter gelten als Schlüssel zum langfristigen Erfolg in der neuen digitalen Arbeitswelt (-> INFO-MARKT@Stellenmarkt Nr. 3/2019).

Auch die Soennecken Community wurde seit ihrer Gründung immer weiterentwickelt und ist stark gewachsen. Sie begleitet und sichert den nachhaltigen Trainingserfolg der Soennecken Außendienst- und Telefonakademie. Im Sommer dieses Jahres wird die Community auf die Plattform des sozialen Netzwerks Yammer umziehen. Ab dann können die Teilnehmer auch mit ihren mobilen Geräten kommunizieren.

„Mit der Community geben wir den Mitgliedern einen Raum, miteinander in Interaktion zu treten und über unser Trainerteam neue Impulse und praxisrelevante Verkaufstipps zu erhalten“, erklärt Kai Holtkamp, Bereichsleiter Streckenhandel bei Soennecken.

 

Weitere Artikel dieser Ausgabe