Sharp/dynabook

Business-Geräte für Millennials

Ausgabe-Nr.: 2/2020

Modell aus der Tecra-X50-F-Serie von dynabook: Die Geräte wiegen lediglich 1,42 Kilogramm, sind 17,6 Millimeter dick und besitzen eine Akkulaufzeit von bis zu 17 Stunden.

Die Sharp-Marke ‚dynabook‘ bringt eine neue Notebook-Reihe auf den Markt, die speziell auf die Bedürfnisse mobiler Arbeitnehmer zugeschnitten sein soll. Junge Generationen möchten heutzutage flexibel agieren und über Arbeitszeit sowie -ort im Idealfall selbst bestimmen. Um diese Erwartungen erfüllen zu können, müssen Unternehmen ihren Mitarbeitern die entsprechende technische Ausstattung zur Verfügung stellen.

„Agilität und Flexibilität, aber auch ein besonderes Augenmerk auf Sicherheit sind essenziell, um in der Arbeitswelt der Zukunft bestehen zu können. Wir freuen uns, unseren Kunden mit der Tecra-X50-F-Serie von dynabook die passende Ausstattung für künftige Herausforderungen bieten zu können“, betont Alexander Hermann, Geschäftsführer der Sharp Electronics (Schweiz) AG in Rüschlikon.

Die Tecra-PCs wiegen lediglich 1,42 Kilogramm, sind 17,6 Millimeter dick und besitzen eine Akkulaufzeit von bis zu 17 Stunden. Die Serie wurde mit einem entspiegelten 15-Zoll-Full-HD-Bildschirm (bis zu 470 NIT Helligkeit) und einem Sharp-Panel bestückt. Alternativ lässt sich das Gerät auch mit einem Full HD Touch Screen erwerben. Im Bildschirm verbaut ist die IGZO-LCD-Technologie, mit der unabhängig von den Lichtverhältnissen alle Details sichtbar bleiben sollen.

Darüber hinaus ermöglichen eine HD-Kamera und ein Doppelmikrofon mit Geräusch-Unterdrückung eine adäquate Kommunikation mit Kunden und Kollegen. Angetrieben von Intel-Core-Prozessoren der achten Generation bieten die Business-Notebooks schnellere Anwendungs-Starts sowie kürzere Ladezeiten. Außerdem verfügen sie über Arbeitsspeicher von bis zu 32 GB.

Des Weiteren gewährleisten die Systeme angeblich ein hohes Maß an Sicherheit. Dank Windows Hello und IR-Kamera können Nutzer die Modelle durch Gesichts-Authentifizierung oder per Fingerabdruck entsperren. Für den Schutz sensibler Daten sorgt das von dynabook selbst entwickelte BIOS sowie das Trusted Platform Module 2.0. Ergänzend kommen optional eine Smartcard-Funktion und ein physisches Diebstahlsicherungs-System hinzu.

 

Weitere Artikel dieser Ausgabe