Interstuhl

Klassiker neu aufgelegt

Ausgabe-Nr.: 8/2020

Überarbeitetes Modell ‚New Everyis1‘ von Interstuhl: Der Drehstuhl ist neben den Ausstattungs-Optionen Netz und Chillback ab sofort auch mit einem Polsterrücken für maximalen Sitzkomfort verfügbar.

Der süddeutsche Büromöbel-Hersteller bringt eine Neuauflage des Drehstuhls ‚Everyis1‘ auf den Markt. Die Modelle gingen 2013 erstmals in Serie und positionierten sich aufgrund ihres ausgewogenen Preis-Leistungs-Verhältnisses im Einstiegssegment für entsprechende Lösungen. Mit der Weiterentwicklung will sich der Anbieter dem Wandel von Arbeitsplatz-Konzepten anpassen und ein zukunftsfähiges Produkt für jedermann schaffen.

Wie schon sein Vorgänger vereint der ‚New Everyis1‘ als Drehstuhl oder als Counter laut Unternehmensangaben Komfort mit hohem Designanspruch. Im Zuge der Überarbeitung wurde das Modell den Anforderungen der mobilen und modularen Arbeitswelt angepasst.

Neben den Ausstattungs-Optionen Netz und Chillback ist das Möbel ab sofort auch mit einem Polsterrücken für maximalen Sitzkomfort verfügbar. Die Varianten mit Netz und Chillback wurden zudem durch einen Kantenschutz erweitert. Dieser soll langlebige, optische und funktionelle Qualität bei intensiver Nutzung garantieren.

Zur besseren Unterstützung des unteren Rückens wurde die Netzlordose haptisch, funktional und optisch aufgewertet. Auch die Armlehne wurde überarbeitet: Das funktionale Pad mit 4D-Effekt hat eine smarte Formgebung, die eine vielseitige Nutzung ohne Verstellung ermöglicht. Zudem soll das neue, optionale Komfortpolster für die Sitzfläche optisch und spürbar bessere Sitzqualität vermitteln.

Entsprechend dem Produkt­claim ‚Keep up with the times‘ ist der Stuhl laut Hersteller mit dem heutigen und künftigen Büroalltag kompatibel. Der neue Drehstuhl verfügt serienmäßig über eine automatische Gewichtsregulierung, ist also mit Autolift- oder Synchronmechanik erhältlich, und setzt sich aus hochwertigen Materialien zusammen. Die von Sven von Boetticher entwickelte Formsprache und das durchgängige Farbkonzept sollen den hohen Designanspruch des Produktes belegen. Mit einer Recyclingquote von über 98 Prozent erfüllt der ‚New Everyis1‘ zudem die umweltbezogenen Anforderungen.

 

Weitere Artikel dieser Ausgabe