SAP

Fazit & Ausblick

Ausgabe-Nr.: 44/2019

SAP-Channel-Manager Christian Mehrtens: „Aufgrund der zunehmenden Veränderungen im Markt befinden sich viele Partner gerade in einer Umbruchszeit – vom etablierten On-Premise-Geschäft geht der Weg in die Cloud.“

Die Walldorfer blicken mit großer Zufriedenheit auf die Entwicklung ihres Partner-Netzwerkes in 2019. Auch für das kommende Jahr zeigt sich der Hersteller bezüglich seiner Community optimistisch, die sich Mitte November zum ‚Connect Partner Summit‘ in Berlin versammelte. Das Unternehmen arbeitet weltweit mit etwa 19.200 Partnern zusammen, davon 1.300 Partner in Deutschland.

„Dank unserer Partner können wir auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Aufgrund der zunehmenden Veränderungen im Markt befinden sich viele Partner gerade in einer Umbruchszeit – vom etablierten On-Premise-Geschäft geht der Weg in die Cloud. Das bedeutet für sie erst einmal Investitionen und eine Umstellung ihres Geschäftsmodells. Nehmen die Partner diese Chance aber ernst, investieren sie in ein profitables Modell und können ihren langfristigen Erfolg sicherstellen“, resümiert Christian Mehrtens, Channel Manager bei SAP SE in Walldorf.

Nach Darstellung von Mehrtens ging das Unternehmen unter dem Motto ‚next generation partnering‘ (-> INFO-MARKT-Ausgabe Nr. 26/2019) in 2019 einen wichtigen Schritt auf die Partner zu. Eine bessere Unterstützung bei der Entwicklung von Innovationen, eine Etablierung neuer Geschäftsmodelle und ein engerer Austausch wurden in Angriff genommen. Hinter dem genannten Konzept steckt die Absicht, die Organisation des Partner-Ökosystems zu modernisieren. So sind beispielsweise neue Geschäftsmodelle für das Cloud-Segment angedacht.

Für das nächste Jahr erwartet der Manager ein Wachstum des Partnernetzes. Dabei stützt er sich auf eine aktuelle Prognose der International Data Corporation (IDC). Nach dieser verdoppeln die SAP-Partner ihren Umsatz bis 2024 von derzeit rund 100 Milliarden US-Dollar auf fast 200 Milliarden US-Dollar. „Wir sehen, dass dieser Trend anhalten wird – auch in Deutschland. Unsere Partner-Initiativen werden wir weiter ausbauen, um dieses Wachstum gemeinsam mit den Partnern im Sinne unserer Kunden voranzutreiben. Darüber hinaus wird der Weg zum intelligenten Unternehmen, die zentrale Vision der SAP, nur gemeinsam mit unseren Partnern Realität werden, was wiederum weitere Wachstums-Chancen bietet“, erläutert Mehrtens.

Nach Ansicht von SAP lassen sich künftige Kunden-Projekte also nur dann erfolgreich meistern, wenn diese auf einer breiten Zusammenarbeit beruhen. Auf der Partner-Veranstaltung in Berlin trafen sich aus jenem Grund 1.500 Teilnehmer von 500 Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum. Das zentrale Ziel des Events ist die Förderung der Kooperation untereinander. Zudem wurden die neuesten Trends und Entwicklungen vor Ort besprochen.

 

Weitere Artikel dieser Ausgabe