winwin Office Network

‚Anker-Gesellschaften‘ bleiben im Visier

Ausgabe-Nr.: 10/
2020
Der von Ihnen gewünschte Artikel ist in unserer Datenbank nicht (als freier Artikel) verfügbar.

Frank Eismann, Vorstandssprecher der winwin Office Network: An dem Konzept, über die sogenannten ‚Anker-Gesellschaften‘ den Ausbau der überregionalen Expansion nach vorne zu treiben, wird festgehalten.