IT-/MFP-/Drucker@Markt 38/2019

Namen und Nachrichten

Ausgabe-Nr.: 38/2019

Xerox

Die Schweizer Tochter-Gesellschaft in Glattbrugg gibt die Ernennung von Andrej Golob zum Managing Director für die Schweiz sowie zum Vice President Business Development für die DACH-Region bekannt.

Als neuer Geschäftsführer übernimmt er die Verantwortung für alle Management-Aktivitäten, die die Geschäftsergebnisse von Xerox in der Schweiz betreffen. Er soll sich mit dem Aufbau und der Pflege effektiver Geschäfts-Beziehungen zu Key-Account-Kunden und Vertriebspartnern beschäftigen, um eine hohe Kunden-Zufriedenheit zu gewährleisten und den Umsatz zu steigern.

Nach unseren Informationen kämpft Xerox in der Schweiz mit ähnlichen Problemen wie in Deutschland. Und man darf daher gespannt sein, ob Golob die offensichtlich hochgesteckten Erwartungen des Konzerns zufriedenstellend bedienen wird.


SAP

Die Walldorfer ernennen Thomas Saueressig zum neuen Vorstandsmitglied für SAP Product Engineering. Dieser Bereich umfasst das Kernprodukt SAP S/4HANA sowie Supply-Chain-Lösungen, Mittelstands- und Branchenlösungen, SAP User Experience, SAP Knowledge und Education, SAP Labs Network sowie Global Cloud Infrastructure Services. Zusätzlich übernimmt er die Verantwortung für den Bereich SAP HANA Enterprise Cloud.

Saueressig arbeitet seit 15 Jahren für SAP und verfügt über die notwendigen Fähigkeiten und Erfahrungen. Er kam 2004 als Student zu SAP und machte in verschiedenen Positionen bei den Walldorfern Karrriere. 2016 wurde er zum Chief Information Officer der SAP SE ernannt. Seit Anfang 2019 leitet er den Bereich SAP Product Engineering, der nun ein eigenes Vorstandsressort wird.


Microsoft/SAP

Die beiden Unternehmen verstärken ihre Kooperation, um die Cloud-Migration und -Adaption für Anwender zu vereinfachen. Ziel der erweiterten Partnerschaft ist es, umfassende Pakete mit einheitlichen Referenz-Architekturen, Roadmaps und Best Practices anzubieten, die einen schnellen Weg in die Cloud ebnen. Dafür wird Microsoft neben Azure auch Komponenten der SAP Cloud Platform vertreiben, um Kunden den Umstieg von SAP ERP auf SAP S/4HANA in der Public Cloud zu erleichtern.

 

Weitere Artikel dieser Ausgabe