Wini

Erweiterung der Geschäftsführung

Ausgabe-Nr.: 06/2017

Die neue Geschäftsführung bei Wini: Gesamtverkaufsleiter Jörg Pannekoike (l.) und der Technische Gesamtleiter Dirk Hölscher (r.) unterstützen Carolina Schmidt-Karsch und Rudolf Bandick.

Der niedersächsische Büromöbel-Hersteller meldet zwei neue Mitglieder in der Riege der Geschäftsführung. Gesamtverkaufsleiter Jörg Pannekoike und der Technischen Gesamtleiter Dirk Hölscher ergänzen die Führung des Familienunternehmens.

 

„Mit Blick auf die Zukunft des Unternehmens halte ich es für folgerichtig, dass sich alle Fachbereiche gleichberechtigt in der Geschäftsführung wiederfinden und gemeinsam die strategische Ausrichtung von Wini bestimmen, sagt Carolina Schmidt-Karsch, geschäftsführende Gesellschafterin der Wini Büromöbel Georg Schmidt GmbH & Co. KG in Coppenbrügge anlässlich des Zuwachses.

Die Managerin bestellte den Gesamtverkaufsleiter, Jörg Pannekoike, sowie den Technischen Gesamtleiter, Dirk Hölscher, als neue Geschäftsführer. Gemeinsam mit Schmidt-Karsch, ihrem Mann Hans F. Karsch und dem Kaufmännischen Geschäftsführer, Rudolf Bandick, leiten sie künftig gleichberechtigt nebeneinander das Familienunternehmen und zeichnen dabei weiterhin verantwortlich für ihre bisherigen Ressorts.

Nach Stationen als Geschäftsführer bei der deutschen Kinnarps GmbH sowie als Bereichsleiter Premium Service bei der SSI Schäfer Shop GmbH hatte Jörg Pannekoike im Juni 2016 die Gesamtleitung der Vertriebsmannschaft bei Wini übernommen. Dirk Hölscher verantwortet seit 2015 die Technische Leitung im Unternehmen. Der gelernte Holz- und REFA-Techniker ist dem Familienunternehmen seit mehr als 25 Jahren verbunden und war bei Wini zuvor schon als Leiter der Bereiche Produktmanagement, Objektmanagement und Produktentwicklung tätig.

 

 

Weitere Artikel dieser Ausgabe