Dataflex

Auf Bewährtem aufgebaut

Ausgabe-Nr.: 25/2018

Neue Docking­station ‚Viewlite Link USB-C‘ von Dataflex: Sie verfügt über ein Plug & Play-System und verbindet jeden Laptop mit externen Displays sowie dem Daten-­Netzwerk.

Der niederländische Hersteller von Accessoires für Computer-Arbeitsplätze will anlässlich der diesjährigen Messe für Arbeitswelten in Köln neue Konzepte vorstellen, die progressive Wege in Richtung Kreislaufwirtschaft aufzeigen sollen. Auf seinem 144 Quadratmeter großen Stand präsentiert der Anbieter seine Vision für die Bürokultur der Zukunft bestehend aus Docking-Stationen und Bildschirm-Arbeitszubehör.

 

Zu den Neuvorstellungen von Dataflex gehört in diesem Jahr unter anderem die Dockingstation ‚Viewlite Link USB-C‘ mit Plug & Play-System. Sie verbindet jeden Laptop einer beliebigen Marke mit externen Displays und dem Daten-Netzwerk. Die Aufladung erfolgt dabei während der Arbeitsphase des Nutzers. Das Gerät verfügt über ein schlankes Aluminium-Gehäuse und stellt eine Ergänzung zu den Monitorarmen der Modellreihe ‚Viewlite‘ dar.

Zudem werden neue Produkte der Familie ‚Bento‘ präsentiert. Das personalisierte Sortiment wurde dem Anbieter zufolge seit seiner Markteinführung weltweit von (Video-) Bloggern und anderen Meinungsbildnern eingesetzt. Das hybride Gerät besteht aus Laptop- und Tablet-Ständer, Dokumenten-Halter sowie Werkzeugkasten (Toolbox) und soll sich zu einem integralen Bestandteil von Heim- und Büro-Arbeitsplätzen entwickeln.

Recycling-Verträge mit Kunden sollen sicherstellen, dass Altprodukte ordnungsgemäß wiederverwertet werden

Neben den Produkt-Neuheiten zeigt das Unternehmen auf der Messe seine vier bestehenden Kollektionen ‚Viewmaster‘, ‚Viewlite‘, ‚Viewmate‘ und ‚Viewgo‘. Sie sollen es Kunden ermöglichen, eine optimale Geräte-Kombination zusammenzustellen, die ihrem jeweiligen Bedürfnis und Budget entspricht. Die intelligenten Geräte der fünften Kollektion ‚Addit‘ wurden speziell als Ergänzung zu den bestehenden vier Sortimenten entwickelt.

Darüber hinaus kann das Unternehmen nach eigener Aussage große Fortschritte in der materiellen Kreiswirtschaft verzeichnen. Dataflex unterzog sein gesamtes Produkt-Sortiment einer Ökobilanz-Prüfung und veröffentlichte deren Ergebnisse. Nun bietet das Unternehmen seinen Kunden Recycling-Verträge an. Im Rahmen dieser Übereinkunft werden Altprodukte eingesammelt, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß wiederverwertet werden.

In diesem Jahr wird Dataflex eine Anlaufstelle der Orgatec Tours sein. Dabei wird ein Vertreter des Unternehmens Messe-Besuchern zweimal täglich Diskussionen zum Thema Ergonomie anbieten.

 

 

Weitere Artikel dieser Ausgabe