Bene

„Frischer Wind in allen Räumen“

Ausgabe-Nr.: 21/2017

Neu gestaltete Showrooms von Bene: Ein großzügiges Open Space-Ambiente bietet die Möglichkeit, verschiedene Aspekte des Büros der Zukunft für sich zu entdecken.

Der österreichische Büromöbel-Hersteller präsentiert die Neugestaltung aller Showrooms in Österreich, Deutschland und an weiteren internationalen Standorten, wodurch die Einheit des Konzepts veranschaulicht werden soll. In einem nächsten Schritt will der Anbieter im Herbst einen neuen Trend Report veröffentlichen, der sich mit dem grundlegenden Wandel der Büroarbeit in der Zukunft auseinandersetzt.

 

„2016 war für Bene ein gutes Jahr. Wir haben zahlreiche innovative Produkte entwickelt und eine durchweg positive Geschäftsentwicklung erzielt. Diesen frischen Wind haben wir nun auch in alle unsere Schauräume gebracht und so innovative Arbeitsumgebungen geschaffen, zu denen unsere Besucher genauso gerne kommen wie die Mitarbeiter dort gerne arbeiten und kompetent beraten,“ sagt Michael Fried, Geschäftsführer Sales, Marketing und Innovation bei der Bene GmbH in Waidhofen.

Zahlreiche Showrooms wurden in den letzten Monaten einem umfassenden Redesign unterzogen. Dazu gehörten neben dem Headquarter in Waidhofen die Standorte Wien, Graz, Klagenfurt, Linz, Salzburg, Innsbruck und Bregenz. In Deutschland wurden die Räume in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln sowie München umgestaltet. Laut Hersteller zeichnen sie sich durch visionäres Design, innovative Produkte sowie eine kreative Präsentation aus und prägen das neue Erscheinungsbild der Marke.

Mit den neuen Verkaufsräumen stellt Bene mehr als eine Leistungsschau des Produkt-Portfolios bereit.  Ein großzügiges Open Space-Ambiente bietet die Möglichkeit, verschiedene Aspekte des Büros der Zukunft für sich zu entdecken. Gemeinsam mit den Mitarbeitern im Bereich Verkauf sollen vor Ort neue Ideen und konkrete Umsetzungsmöglichkeiten für die persönliche Arbeitswelt entwickelt werden.

Hauptsitz dient als Ideenschmiede mit Praxis-Test

Den Hauptsitz in Waidhofen versteht Bene nicht nur als Unternehmenszentrale, sondern auch als ‚Ideenschmiede‘, in der die selbst entwickelten innovativen Raumkonzepte für Büros direkt im Unternehmen getestet werden. Vor diesem Hintergrund hat der Anbieter in den letzten Monaten auch am Unternehmens-Sitz wesentliche Umbauten abgeschlossen, sodass nun alle Mitarbeiter die Vorzüge der neuen Bürowelt im Echtbetrieb erleben und den Kunden präsentieren können. Das neu angelegte Inspiration Center soll  zeigen, was das Büro der Zukunft leisten kann. Die direkt an das Bürohaus anschließenden Produktionshallen beherbergen Bene zufolge eine der modernsten und effizientesten Produktionsstätten Europas.

Darüber hinaus plant der Anbieter im Herbst die Veröffentlichung eines neuen Trend Reports. Darin setzt Bene sich mit den Auswirkungen von Digitalisierung, Mobilität, Big Data, sozialen Netzwerken und anderen Entwicklungen auf die Gestaltung von Bürolandschaften sowie mit dem grundlegenden Wandel der Büroarbeit auseinander. Grund dafür ist, dass Beruf und Privates zunehmend ineinander fließen und dazu führen, dass das Büro nicht mehr nur eine Arbeitsstätte zur Verrichtung von Routinetätigkeiten sondern ein Ort der persönlichen Vernetzung und des Erfahrungsgewinnes ist.

 

 

Weitere Artikel dieser Ausgabe